Schließen

SecSigner Applet

Für den Download dieser Dateien setzen wir ab sofort eine kurze Beschreibung des geplanten Einsatzszenarios voraus. So können wir entscheidende Tipps zur Nutzung oder Integration des SecSigners geben und gegebenenfalls auf eine lizenzpflichtige Nutzung der Produkte hinweisen. Wir danken für Ihr Verständnis.


 



Please leave this field empty.







In Webanwendungen können Signaturen auf unterschiedliche Art und Weise eingesetzt werden. Zunächst gilt zu klären, welche Art von Signatur Sie nutzen möchten bzw. müssen.

Integrationsvarianten

1

Qualifizierte elektronische Signaturen mit dem SecSigner Applet


gearsBrowserhersteller beenden Unterstützung für Java-Applets. Unsere Apps sind ab sofort auch als Java Webstart Version verfügbar. Mehr erfahren


Für qualifizierte elektronische Signaturen nach SigG muss die Signatur mit einer Signaturkarte und mithilfe eines Kartenlesegeräts erstellt werden (sehen Sie hierzu bitte auch die Absätze „Signatur Applet“ und „Signaturen in Webanwendungen“).
Um dies in einer Webanwendung zu realisieren, bieten wir ein Java Applet an, das Webentwickler in ihre Anwendung integrieren können. Das Applet kann direkt durch Ihren Server oder aber durch den durch Sie betriebenen SecPKI Server ausgeliefert werden.

Wird das Applet in Ihrer Webanwendung aufgerufen, so wird das durch die Webanwendung an das SecSigner Applet übergebene Dokument angezeigt. Daraufhin wird wie gewohnt mithilfe der Signaturkarte die Signatur durchgeführt, und das Dokument wird erneut an die Webanwendung übergeben und kann weiter verarbeitet werden.
Der Vorteil der Nutzung des SecSigner Applets: Der Nutzer muss nicht aktiv das SecSigner Programm herunterladen und installieren. Stattdessen wird wie gewohnt im Browser Ihre Webanwendung aufgerufen. In dem Schritt, in dem signiert werden soll, wird der SecSigner automatisch durch Ihre Webanwendung gestartet.

Es bietet sich an, das SecSigner Applet im Zusammenhang mit dem SecPKI Server zu nutzen. Durch den SecPKI Server können Sie die Signaturkarten direkt mit Bezug auf die einzelnen Benutzer prüfen (z.B. Gültigkeit der Signaturkarte). Auch können Sie über den SecPKI Server für die einzelnen Nutzer spezielle Regeln definieren.
Der SecPKI Server ist in der Lage, die von Ihrem SecSigner Applet erstellten Signaturen noch einmal gegenzuprüfen. Aus den geprüften Signaturen erstellt er dann ein Langzeitarchiv (Hashbaum), mit dem der Beweiswert Ihres Workflows über einen langen Zeitraum gesichert wird.


Das bietet Ihnen:

SecSigner SecSigner mit SecPKI Server
Signieren (am Desktop mit Benutzeroberfläche)
Prüfen (am Desktop mit Benutzeroberfläche)
Verschlüsseln
Mehrfach Signieren
Hashwert Berechnung
Verwaltung der Signaturkarten-Benutzer
Prüfung der Signaturen
Berechtigungsprüfung des Unterzeichnes
Bildung eines Langzeitarchives (HashBaum) *
Download Anfragen

Der Aufbau eines Signatur-Langzeitarchives wird in den meisten fällen durch den Gesetzgeber gefordert, um den Beweiswert der Signatur über mehrere Jahre zu gewährleisten.


2

Fernsignatur (Remote Signature) mit SOAP oder PHP

Eine Fernsignatur (Remote Signature) ermöglicht es Ihnen, dank der eIDAS-Verordnung die Signaturerstellung und -prüfung auch serverseitig durchzuführen. Hierfür übergibt Ihre Anwendung die zu signierende Datei nach einer starken Benutzerauthentifizierung an den Signatur-Server.
Der Begriff Fernsignatur ist etwas missverständlich. Es handelt sich hierbei um eine auf einem Server erstellte Signatur.
Für die serverseitige Signatur bieten wir Ihnen den SecPKI Server an. Ihre Webanwendung kann dann entweder über die SecPKI API oder SOAP direkt mit dem Signatur-Server, der wie Ihre Webanwendung auf Ihrem Server läuft, sprechen.

Fragen? Kontaktieren Sie uns!Mehr zu SecPKI


3

Mobile Signatur für iOS oder Android

Bei einer mobilen Signatur schickt Ihre Webanwendung die zu signierenden Daten an das mobile Gerät des Signaturerstellers. Dieser signiert das Ganze dann auf seinem mobilen Gerät. Die Daten werden daraufhin wieder an die Webanwendung übergeben.
Hierfür stellen wir Ihnen unterschiedliche APIs zur Verfügung, die Sie nutzen können, um Ihre Daten an die Signatur-Applikation zu schicken. Sie können die Signaturfunktionalität über ein SDK auch in eigene Applikationen integrieren.
So könnte z.B. eine schon bestehende App Ihren Kunden dazu dienen, dass diese Dateien signieren und mit Ihnen austauschen können.
Fragen? Kontaktieren Sie uns!Mehr zu SecPKI


Signaturen im Browser erstellen und online prüfen

Mithilfe der Online-Version des SecSigners kann eine qualifizierte digitale Signatur erzeugt und überprüft werden.

 

Mehr zur Online Signatur

Mithilfe der SecSigner Java Webstart App ist es möglich, mit dem Browser digitale Signaturen zu erzeugen und zu überprüfen.

 

SecSigner Online starten